Serrurier Marseille E-books > German 8 > Hans-Peter Kosack's Die Polarforschung: Ein Datenbuch über die Natur-, Kultur-, PDF

Hans-Peter Kosack's Die Polarforschung: Ein Datenbuch über die Natur-, Kultur-, PDF

By Hans-Peter Kosack

ISBN-10: 3663002926

ISBN-13: 9783663002925

ISBN-10: 3663022056

ISBN-13: 9783663022053

Im März 1964 trat der Herausgeber der Reihe "Die Wissenschaft" mit der Bitte an mich heran, ein Datenbuch über Arktis und Antarktis zusammenzustellen, das unsere heutige Kenntnis über den Stand der Polarforschung in shape von Tabellen mit einem kurzen verbindenden textual content enthalten sollte. Schon bei den ersten über­ legungen über die Anlage des Buches hatte ich große Bedenken, ob überhaupt unser Wissen über die Polarbereiche in dieser shape darstellbar wäre. Viele der Probleme, wie z. B. der geologische Bau, die Tektonik, die Verbreitung und Wanderungen der Lebewesen sind räumlich zu sehen und in Tabellenform ent­ weder überhaupt nicht oder nur abstraktiv darstellbar. Aus diesem Grunde battle es wünschenswert, auch Kartenskizzen beizusteuern, welche die räumlichen Be­ ziehungen verdeutlichen. Die Grundlage aller Tabellen sind entweder Zählungen (statistische Erhebungen), Meßergebnisse, Berechnungen oder Schätzungen. Nicht immer conflict es bei den vorhandenen Quellen leicht, die richtige Ausgangsbasis festzustellen. Wo es mög­ lich battle, ist sie in den Tabellenerläuterungen angegeben. Bei der Betrachtung der Zahlenwerte der statistischen Quellenangaben sollten zu­ dem folgende Gesichtspunkte berücksichtigt werden: 1. Die Stichdaten sind nicht in allen Fällen einheitlich. So fanden die letzten Volkszählungen in der UdSSR im Jahre 1959, in Alaska und Grönland 1960, in Kanada und Spitzbergen 1961 statt. Die letzte Gesamterhebung aller Lebens­ bereiche in Grönland warfare bereits 1955. Alle übrigen Zahlen der späteren Zeit sind Weiterführungen und Berechnungen.

Show description

Read or Download Die Polarforschung: Ein Datenbuch über die Natur-, Kultur-, Wirtschaftsverhältnisse und die Erforschungsgeschichte der Polarregionen PDF

Similar german_8 books

Das TV-Duell in Baden-Württemberg 2011: Inhalte, - download pdf or read online

TV-Debatten gehören zu den wichtigsten Ereignissen in modernen Medienwahlkämpfen. Nicht nur vor Bundestagswahlen, auch vor Landtagswahlen haben sich TV-Duelle zwischen den Spitzenkandidaten etabliert und erreichen zahlreiche Wählerinnen und Wähler. Während TV-Duelle vor Bundestagswahlen häufig untersucht werden, existieren bislang keine umfassenden Analysen von TV-Duellen vor Landtagswahlen.

Kristallisation und Entmischung amorpher - download pdf or read online

Die Definition amorpher Festkorper erfolgt meist durch eine Be schreibung dessen, used to be sie nicht sind: im Gegensatz zu kristalli nen Festkorpern besteht in amorphen Festkorpern keine raumliche periodische Anordnung der Atome. Als amorph wird eine Substanz bezeichnet, wenn ihr Elektronenbeugungsdiagramm nur einige weni ge, sehr diffuse Ringe aufweist, und die dazugehorige Atomvertei lungsfunktion (RDF) sich eindeutig von der einer feinkristallinen Probe des gleichen Stoffes unterscheidet.

Flexible Investitions- und Finanzierungspolitik - download pdf or read online

Das Buch soll allen, auch mittleren und kleineren Industriebetrieben bei gleichzeitiger Klarung der betreffenden Tatbestande Mittel an die Hand geben, die unternehmerische Investitions-und Finanzierungs politik, besser, d. h. erfolgreicher und wirtschaftlicher zu gestalten. Im Rahmen einer Zusammenschau von Rentabilitat und Liquiditat, die als verschiedenartige, aber gleichwertige Hauptdeterminanten einer sinnvollen betT'ieblichen Investitions-und Finanzierungspolitik bzw.

Additional info for Die Polarforschung: Ein Datenbuch über die Natur-, Kultur-, Wirtschaftsverhältnisse und die Erforschungsgeschichte der Polarregionen

Example text

Zwar bleiben die Temperaturen im zentralen Teil auch im Sommer unter 0 oe, steigen aber in den zirkumpolaren Küstengebieten auf + 3 bis + 5 oe an. Der kühle Sommer verläuft gleichmäßig, im Winter treten jedoch öfter warme Perioden auf. Abrupt ist der übergang vom Winter zum kurzen Sommer. Oft ist das winterliche mittlere Maximum auf Februar/März verschoben. Doch sobald die Sonne aufgeht, setzt erhebliche Erwärmung ein, im Juli werden dann die höchsten Temperaturen gemessen. In der Antarktis war die Kenntnis der klimatischen Verhältnisse bis vor wenigen Jahren auf die Küsten beschränkt.

Im Winter wird die Luft trocken, es kommt nur zu Eisnadelausfall. Die Niederschläge (Tabelle 32, 33, Karten 23, 24) sind nur gering und erreichen im Mittel im Nordpolargebiet kaum 200 mm, im zentralen Teil 100 mm, und im Südpolargebiet 55-100 mm im Innern, 200-300 mm an den Küsten. Erst in der Westwindzone der subantarktischen Inseln steigen die Werte auf 1500-3200 mm, und auch in der Arktis nimmt die Niederschlagsmenge nach Süden hin zu, wie die Niederschlagszahlen von Westgrönland beweisen (Zunahme von Nord nach Süd von 100 auf 1128 mm).

Ostantarktis, Mittel (nach Kotljakov) ........................ Dronning Maud-Land, südöstlich der Station Maudheim .. . . . . . . .. Kaiser-Wilhelm-Land, 10 km von der Küste ............................ Kaiser-Wilhelm-Land, 4 km von der Küste ............................. Kaiser-Wilhelm-Land, Küste .......................................... Königin-Mary-Land, 200 km von der Küste ............................ Königin-Mary-Land, 10 km von der Küste ............................. Königin-Mary-Land, Küste (Mirnyj) ..................................

Download PDF sample

Die Polarforschung: Ein Datenbuch über die Natur-, Kultur-, Wirtschaftsverhältnisse und die Erforschungsgeschichte der Polarregionen by Hans-Peter Kosack


by Kenneth
4.1

Rated 4.35 of 5 – based on 42 votes