Serrurier Marseille E-books > German 11 > Download e-book for kindle: Der Wasser- und Elektrolythaushalt des Kranken: Ein by H. Baur

Download e-book for kindle: Der Wasser- und Elektrolythaushalt des Kranken: Ein by H. Baur

By H. Baur

ISBN-10: 3540058621

ISBN-13: 9783540058625

ISBN-10: 3642654118

ISBN-13: 9783642654114

Das Ziel des Buches ist die Interpretation verfugbaren und anwendbaren Grundwissens. Der Standort der Betrachtung ist das Erlebnis am Krankenbett. Mit der einzigen Ausnahme der Kochsalzvergiftung, die ich in meiner klinischen Spezialabteilung fur Elektrolytphysiologie und in meiner klinisch-toxikolo gischen Abteilung nie zu sehen bekam, hatte ich im Laufe der letzten 15 Jahre Gelegenheit, samtliche hier geschilderten Gefahrdungen und lebens bedrohlichen Entgleisungen des Wasser-Elektrolyt-Haushalts in ihren ver schiedenen Manifestationen zu behandeln seit ich sie erkennen lemte. Die Anordnung der Darstellung entspricht dem Wunsch, den Zugang zum benotigten Grundwissen zu erleichtem und die Erfahrungen einer mehr als 15jiihrigen aktiven Lehr-und Fortbildungstatigkeit fur Praxis und Klinik einem moglichst groBen Kreis von Arzten zuganglich zu machen. Meinen treuen Mitarbeitem, den Oberarzten und Assistenzarzten der 2. medizinischen Abteilung des Stadtischen Krankenhauses Munchen rechts der Isar gebuhrt besonderer Dank. Meinen Zuhorem in unziihligen Semina ren, Kursen und Fortbildungsvortragen verdanke ich viele Anregungen. Ich widme dieses Buch meiner Frau HANNI, geb. SCHWALM, der ich die Kraft und die Lust zu arbeiten seit mehr als 30 Jahren verdanke. Munchen, Mai 1967 HANS BAUR Nach seinem Tod ubernahm Herr Professor Dr. Dr. KONRAD LANG, der mit der Materie und mit den Gedankengangen meines Mannes eng vertraut ist, in echter Hilfsbereitschaft die Zusammenstellung des Manuskriptes. Bei der Fulle des fabrics wurden Kapitel weggelassen und manche neue Er kenntnisse hinzugefugt. Fur diese schwierige Arbeit danke ich ihm von Herzen.

Show description

Read Online or Download Der Wasser- und Elektrolythaushalt des Kranken: Ein Nachschlagwerk für die Praxis PDF

Best german_11 books

Leonhard Hennen (auth.)'s Technisierung des Alltags: Ein handlungstheoretischer PDF

Dr. phil. Leonhard Hennen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung des Deutschen Bundestages.

Hans-Friedrich ˜vonœ Ploetz's Der Leasing-Vertrag: Wesen u. Inhalt von Leasing-Verträgen PDF

Im Laufe der letzten vier Jahre sind in Deutschland eine Reihe von Leasing­ Gesellschaften gegründet worden; sie haben zunehmend an Bedeutung ge­ wonnen. Tages-und Fachpresse haben über ihre Tätigkeit ausführlich berichtet. Mit besonderem - oft kritischem - Interesse hat sich die betriebswirtschaft­ liche Fachliteratur des Leasing-Verfahrens angenommen.

Strategische Anreizsysteme: Gestaltungsoptionen im Rahmen - download pdf or read online

Die Messung, Beurteilung und Honorierung der Leistung von Führungskräften ist zu einem wichtigen tool der strategischen Unternehmungsführung geworden. Dieses Buch zeigt Gestaltungsoptionen des Anreizsystems.

Read e-book online „Ich bin Waldorflehrer“: Einstellungen, Erfahrungen, PDF

​Die AutorInnen ermitteln Arbeitsbedingungen, Arbeitszufriedenheit sowie verschiedene Aspekte der beruflichen Belastung von WaldorflehrerInnen und deren Bewältigung sowohl vor dem Hintergrund allgemeiner Schulsystembedingungen als auch waldorfspezifischer Besonderheiten (z. B. kollegiale Schulführung, pädagogischer Ethos).

Extra resources for Der Wasser- und Elektrolythaushalt des Kranken: Ein Nachschlagwerk für die Praxis

Sample text

Die V orgiinge, die sich im Membranbereich fortlaufend als Depolarisation und Repolarisation vollziehen, konnen in einfachster Formulierung auf den Transfer einerseits von K + -i>- ez. und Na+ -i>- iz. und andererseits von Na+ -i>- ez. und K + -i>- iz. bezogen werden. Man kann diese Oscillation "vom Hintergrund aus", d. h. von der EZF bzw. IZF aus im allgemeinen nicht wahmehmen. Sie liefem aber eine Art von Modell, das bei SWrungen des K+-Haushalts realisiert ist. Die Zelle kann an K+ verarmen und dafur bis zu einem gewissen Grad Na+-reicher werden.

5, Ionogramm 1 und 2). Der Vermittlung allgemein benotigter Vorstellungen dienen die Abb. 5 und 6, die sich auf die Verteilung der dominanten Kationen Na+ und K + beschranken. Das Raummodell ist eine ArbcitshiIfe, die cine chemische Charakteristik verbindet mit der anatomischen Bezeichnung der Bereiche, in welchen der Bestand vorkommt. Der gesamte intrakranielle Raumkomplex (ZNS) ist angeschlossen, unterliegt aber anderen Verteilungsgesetzen, anderem Verhalten der Grenzflachen usw. Proteln Em so r- 0 0 rg.

Bereich "ersetzt" wird. Die resultierende "hypokaliamische Alkalose" ist eine haufige Begleitkonstellation von K +Verlusten, auch von storendem K +-Mangel. Der Mechanismus kann auch durch eine primare ez. Alkalose in Gang kommen. Primar hormonale Regulationsstorungen von Seiten der NNR, besonders des Aldosterons greifen ubiquitar in dieses Verteilungssystem und an die Bilanzabfertigungen ein (vgl. hyperkaliamische Alkalose bei primarem Hyperaldosteronismus und Gefahr der Hyperkaliamie bei Morbus Addison).

Download PDF sample

Der Wasser- und Elektrolythaushalt des Kranken: Ein Nachschlagwerk für die Praxis by H. Baur


by Robert
4.0

Rated 4.03 of 5 – based on 3 votes